Altersarmut ist ein Schreckgespenst, das in regelmäßigen Abständen durch die Medien geistert. Sind Sie Arbeitnehmer oder kleiner Selbstständiger, dann reicht die gesetzliche Rente nicht mehr aus, um im Alter den Lebensstandard beibehalten zu können. Die staatlich geförderten Zusatzrenten Riester für Arbeitnehmer und Rürup für Selbstständige allein sind kaum geeignet, um die entstehende Lücke zu schließen. Es ist also in jedem Fall sinnvoll, noch zusätzlich eigene Vorsorgemaßnahmen fürs Alter zu treffen. Mit einem Sofortrente Vergleich erhalten Sie Gewissheit darüber, ob Sie mit der Anlage eines festen Geldbetrags in einer Sofortrentenversicherung für eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Rentenvorsorge sorgen können.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

  • Anlage eines Einmalbetrages für eine Altersrente
  • Sofortige oder zeitversetzte Auszahlung der Rente
  • Lebenslange Auszahlung der Rent
  • Keine Gesundheits- oder Risikoprüfung

Wichtige Merkmale der Sofortrente

Welche Voraussetzungen brauche ich eigentlich für eine Sofortrente? Das ist die gute Nachricht: Keine! Außer Geld natürlich. Sie müssen über einen Betrag verfügen, den Sie anderweitig nicht benötigen und bei dem es sich lohnt, ihn als Sofortrente anzulegen. Sie brauchen keine Gesundheits- oder Risikoprüfung zu machen, denn Sie bezahlen der Versicherung ja in einem Betrag die Kapitalsumme, die verrentet wird.

Sind Sie krank und Ihre Lebenserwartung ist begrenzt oder Sie stürzen nach kurzer Zeit mit dem Gleitschirm ab, ist das für die Versicherung ein gutes Geschäft. In solchen Fällen können Sie durch eine Rentengarantiezeit für den Partner oder andere begünstigte Personen vorsorgen, die dann die Rente für einen bestimmten Zeitraum weiter beziehen.

Oder Sie entscheiden sich für die Möglichkeit der Beitragsrückgewähr. Dann bekommen Ihre Angehörigen im Falle Ihres Todes das restliche Kapital ausbezahlt, das noch vorhandene Kapital – abzüglich der Kosten des Versicherers und bisheriger Rentenzahlungen an Sie.
In  jedem Fall zahlt die Versicherung nicht mehr aus als Sie eingezahlt haben. Anders liegt der Fall, wenn Sie sehr alt werden. Dann ist die Sofortrente ein wirklich lohnendes Geschäft. Denn unabhängig davon, wie alt Sie werden: Sie bekommen von Ihrer Sofortrentenversicherung bis ans Lebensende eine Rente.

Nun soll die Sofortrente ja nicht unbedingt ein gutes Geschäft sein, sondern zur Absicherung im Alter dienen. Natürlich können Sie einen bestimmten Geldbetrag auch in einem guten Aktienfonds anlegen und einen Auszahlplan einrichten. Dann haben Sie ebenfalls einen festen monatlichen Betrag zur Verfügung und zusätzlich die Chance auf eine gute Rendite. Allerdings wird eben nur so lange gezahlt, wie Kapital und Zinsen eine Zahlung ermöglichen. Ist das Kapital aufgezehrt, gibt es keine Zahlung mehr und Sie stehen unter Umständen im hohen Alter mit einer Versorgungslücke da. Das kann mit der Sofortrente nicht passieren.

Beim Abschluss einer Sofortrentenversicherung können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen: Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist die Frage, ob die Altersrente fest oder dynamisch sein soll. Bei einem festen Rentenbetrag ist die Rentenzahlung anfangs etwas höher, bleibt aber für die gesamte Laufzeit der Rente gleich. Bei den momentanen Inflationsraten wäre das nicht weiter schlimm. Da man sich darauf aber keinesfalls verlassen sollte, sind Sie mit einer dynamischen Rente, die im Laufe der Auszahlung steigt, in jedem Fall auf der sicheren Seite. Wie stark die Rente ansteigt, lässt sich allerdings nur schwer vorhersagen. Es hängt vom Geschick des Versicherers bei der Geldanlage ab und unterliegt je nach Versicherungsgesellschaft einem gewissen Schwankungsbereich.

Rechenbeispiel einer Sofortrentenversicherung

Ein Sofortrente Vergleich zeigt, dass ein 65-jähriger, der einen Betrag von 100 000 Euro einzahlt, momentan je nach Anbieter mit einer monatlichen Rentenzahlung zwischen 250 und 320 Euro rechnen kann. Bei einer dynamischen Rente kann der Auszahlungsbetrag im Laufe der Jahre um ca. 50 Euro steigen. Es lässt sich unschwer errechnen, dass man eine solche Rente mindestens 25 Jahre beziehen muss, um nur das eingesetzte Kapital wieder herauszubekommen. Das ist ein sehr langer Zeitraum, um in eine mögliche "Gewinnzone" zu kommen. Trotzdem gibt es Gründe, die für eine solche Versicherung sprechen.

Mögliche Gründe für eine Sofortrente:

  • Finanzielle Sicherheit durch eine regelmäßige Zahlung bis ins hohe Alter.
  • Keine oder zu geringe Einkünfte aus Renten, Betriebsrenten Mieten oder ähnlich sicheren Quellen
  • Ein größerer, zur Verfügung stehender Geldbetrag, den Sie für die Altersversorgung sicher anlegen können und wollen – etwa aus einer Erbschaft, einem Immobilienverkauf oder einer Lebensversicherung

Warum Beratung so wichtig ist

Schon der Sofortrente Vergleich zeigt, wie unterschiedlich die zu erwartenden Zahlungen sind. Zudem gibt es verschiedene Varianten der Versicherung, die je nach Ihrer Risikobereitschaft höhere oder niedrigere Risiken bei der Anlage eingehen und damit Einfluss auf die Höhe einer Dynamisierung haben.

Bei der Berechnung des individuellen Bedarfs gerade im Alter werden oft Fehler gemacht, weil wichtige Dinge nicht berücksichtigt werden. Hier einen versierten Fachmann an der Seite zu haben, ist so wichtig wie bei der Frage, ob ein sofortiger Start der Rentenzahlungen Sinn macht oder eine Wartezeit zu einem für Sie besseren Ergebnis führt.

Sofortrente Vergleich: Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von einem Fachmann beraten

Ein qualifizierter Versicherungsfachmann aus Ihrer Umgebung geht mit Ihnen alle diese Punkte durch und ermittelt sowohl Ihre Bedürfnisse wie auch Ihre Möglichkeiten zum Abschluss einer Sofortrentenversicherung. Für Sie fallen keine Kosten für diesen Sofortrente Vergleich an. In der persönlichen Beratung haben Sie die Möglichkeit die Vorteile und Nachteile unterschiedlicher Anbieter mit Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen abzugleichen und das für Sie lukrativste Angebot auszuwählen. Und wenn der Sofortrente Vergleich ergibt, dass eine Sofortrentenversicherung keine für Sie sinnvolle Möglichkeit ist, dann hat Sie das nichts gekostet, aber Sie haben Geld gespart.

©iStock/ridofranz

Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Zu welcher Versicherung wünschen Sie eine Beratung*?

 Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme der Kontaktaufnahme per Post, E-Mail oder Telefon durch finanzvergleich100.de oder einen angeschlossenen Kooperationspartner (z.B. einen Versicherungsexperten) zu.*


Aktuelles zu Sofortrente

Keine Beiträge vorhanden