AXA-Report: Rentner in Deutschland unzufrieden

Im Jahr der Bundestagswahl bereitet das Thema Rente den Deutschen großes Kopfzerbrechen. Wie eine Studie der AXA-Versicherung zeigt, hat die Bereitschaft zur privaten Altersvorsorge im Vergleich zum Vorjahr spürbar abgenommen. Dies ist insofern verwunderlich, als die allgemeine Sorge besteht, dass die Einnahmen im Alter in Zukunft nicht mehr zu Erhaltung eines altersgerechten Lebensstandards ausreichen werden. … „AXA-Report: Rentner in Deutschland unzufrieden“ weiterlesen

Versicherungen absetzen in der Steuererklärung – aber richtig

Versicherungen sind eine Position, deren korrekte Angabe in der Steuererklärung Ihnen hohe Steuerersparnisse bringen kann. Grundsätzlich sind solche Versicherungen unverzichtbar, die im Schadensfalle vor untragbaren finanziellen Risiken schützen. Insbesondere im Bereich Haftpflicht können große Summen anfallen. Wenn Sie die passenden Versicherungen abgeschlossen haben, stellt sich häufig die Frage: Wie werde ich bei der Finanzierung meiner … „Versicherungen absetzen in der Steuererklärung – aber richtig“ weiterlesen

Schreckenszahl 41: Für wen lohnt sich Rürup als private Rente?

Könnten Sie mit 41 Prozent Ihres Einkommens Ihren Lebensstandard sichern? Diese Frage müssen sich Menschen stellen, die sich allein auf die staatliche Rente verlassen.  Die Bundesregierung ringt seit langem um den Erhalt der gesetzlichen Rentenversicherung. Spätestens mit dem berühmten Zitat „Die Rente ist sicher“ von Norbert Blüm werden die Zweifel an der einstmals so bequemen … „Schreckenszahl 41: Für wen lohnt sich Rürup als private Rente?“ weiterlesen

Rentenalter steigt: Immer mehr Arbeit für die Rente

Das blumige Kunstwort „Demographischer Wandel“ umschreibt einen Fakt, der nicht zu leugnen ist: Seit Jahrzehnten werden viel zu wenige Kinder in Deutschland geboren. Wo kein Nachwuchs die umlagefinanzierte, gesetzliche Rente von unten tragen kann, da können auch keine Beiträge generiert werden. Dies führt zu immer geringeren Auszahlungen im Rentenalter für jeden. Die wichtigsten Punkte auf einen Blick: … „Rentenalter steigt: Immer mehr Arbeit für die Rente“ weiterlesen

Vorsorge-Trend: individuelle Rente

Individuelle Rente – die Altersvorsorge selbst organisieren. Ein Trend, der heute immer beliebter wird. Aber lohnt sich das wirklich? Wer sich nicht auf die Angebote der Versicherer verlässt, kann tatsächlich höhere Beträge für die Altersvorsorge erzielen. Allerdings ist das auch mit einem deutlich höheren Risiko verbunden und nicht ohne gute Kenntnisse der Thematik durchführbar. Die … „Vorsorge-Trend: individuelle Rente“ weiterlesen

Kritik an der Lebensleistungsrente

Wie bei vielen anderen Veränderungen (auch „Reformen“ genannt) gibt es einen Unterschied zwischen gut gedacht und schlecht gemacht. Die Idee zur Lebensleistungsrente ist entstanden, weil viele langjährige Einzahler in die gesetzliche Rentenversicherung trotz der turnusmäßig versendeten Renteninformation erst beim Rentenantrag und dem darauf folgenden Bescheid feststellten, wie wenig Rente sie wirklich bekommen. Die wichtigsten Punkte … „Kritik an der Lebensleistungsrente“ weiterlesen

Witwenrente: Änderungen in der gesetzlichen Hinterbliebenenrente

Mit dem neu eingeführten Sterbevierteljahr soll Hinterbliebenen die ersten drei Monate nach dem Tod des Partners erleichtert werden. Gerade in dieser Zeit fallen eine Vielzahl von Kosten an, gleichzeitig verschlechtert sich die finanzielle Situation auf lange Sicht. Die Leistungen dieser Übergangshilfe sind höher als die Witwer- oder Witwenrente allein. War der Verstorbene bereits Rentner, ist … „Witwenrente: Änderungen in der gesetzlichen Hinterbliebenenrente“ weiterlesen

Studie zur Finanzplanung: Deutsche kümmern sich zu wenig um ihre Finanzen

Eine Studie bringt traurige Gewissheit: Die Deutschen kümmern sich nicht so um ihre Finanzplanung, wie es wünschenswert wäre.  Denn 67 % aller Deutschen sind tatsächlich der Meinung, dass sie mit ihrer normalen Rente im Alter auskommen werden. Etwa genauso viele sind der Meinung, dass Spar- und Tagesgeldkonten ausreichen, um ihr Geld gewinnbringend anzulegen.  Die wichtigsten Punkte … „Studie zur Finanzplanung: Deutsche kümmern sich zu wenig um ihre Finanzen“ weiterlesen