Zinsen

Überlässt ein Gläubiger einem Schuldner vorübergehend Kapital, vereinbaren beide Vertragspartner im Regelfall eine Gebühr, die der Schuldner dem Gläubiger für die zeitlich beschränkte Überlassung des Kapitals bezahlen muss. Statt das Kapital zu verleihen, könnte der Gläubiger selbst wirtschaftlich aktiv werden, um Gewinne zu erzielen (Opportunitätskostengedanke). Das zu entrichtende Entgelt, das sich an der Höhe des … „Zinsen“ weiterlesen