Riesterrente

    0
    37

    Die Riester-Rente wurde 2002 im Zuge der deutschen Rentenreform eingeführt. Damit die Rentenversicherung auch in Zukunft finanzierbar bleibt, hat die Bundesregierung begonnen, das Rentenniveau schrittweise zu senken. Verbraucher sind fortan gefordert, die entstandene Versorgungslücke mit Hilfe der privaten Altersvorsorge zu schließen, um auch im Alter ihren gewohnten Lebensstandard halten zu können.

    Riesterrente traditionell unter Beschuss

    Auf den Weg gebracht wurde die Riesterrente vom damaligen Minister für Arbeit und Soziales, Walter Riester. Um Sparer für den Abschluss einer Police zu motivieren, unterstützt der Staat seit 2002 jeden Riester-Versicherten mit Steuervorteilen und staatlichen Zulagen.

    Ebenso alt wie das Vorsorge-Produkt ist auch die Kritik, der sich Befürworter seit 15 Jahren ausgesetzt sehen. Nicht zukunftsfähig, lohnt sich nicht – so die Meinung der Gegner. Horst Seehofer, CSU-Vorsitzender, erklärte die Riesterrente sogar im Frühling 2016 öffentlich noch für gescheitert. Jetzt zieht er seine Aussage plötzlich zurück. SPD und Grüne kommen da nicht mehr so recht mit, wie der Tagesspiegel berichtet:

    „Statt die Riesterrente abzuschaffen, will sie Seehofer nun aufpäppeln. Nur rund 10 Millionen Bürger sorgten privat vor, klagte der CSU-Chef. Das sei entschieden ‚zu wenig‘. Daher müsse sich die Politik diesem Thema zuwenden, damit es nicht zu Altersarmut in großem Ausmaß kommt.“

    Die Kritik reißt dennoch nicht ab. Der Eindruck erhärtet sich, dass sich das bloße „Dagegen-sein“ zum Motor der Kontroverse entwickelt hat. Befürworter müssen dieser Tage laut sein und regelrecht dafür kämpfen, um einer sachlichen Diskussion Raum zu geben. Die Initiative Pro Riester hat sich genau das zum Ziel gesetzt.

    Wie geht riestern? – Die Basics

    Über ihr Unvermögen lassen sich Medien zwar gern aus, doch kaum einer weiß, was im Vorsorge-Produkt wirklich steckt. Die Riester-Rente: In wenigen Minuten umfassend erklärt? Geht nicht, sagen die einen! Geht doch, sagt Bastian Kunkel. Er bringt die Basics in unter zehn Minuten in folgendem Video-Beitrag auf den Punkt:

    Diese Seite bewerten
    Kostenlosen Vergleich anfordern