Liquidität

„Liquidität ist die Ausstattung an Zahlungsmitteln, die für Investitions- und Konsumauszahlungen und zur Befriedigung von Zahlungsverpflichtungen zur Verfügung steht“

So einfach erklärt steht es im Gabler Wirtschaftslexikon. Wer liquide ist, ist also zahlungsfähig oder umgangssprachlich „flüssig“. Kolja Barghoorn seigt in seinem Kanal Aktien-mit-Kopf noch ein bisschen tiefer in die Materie.

Autor: Finanzvergleich100 Redaktion

Die perfekte Absicherung für jedes Bedürfnis – das ist unser Ziel! Die Finanzvergleich 100 GmbH ist Ihr Partner für den kompetenten Versicherungsvergleich. Außerdem informieren wir Sie laufend über spannende Neuigkeiten im Finanz- und Versicherungsbereich. So bleiben Sie jederzeit kostenlos auf dem Laufenden.