Grundschuld

Eine Grundschuld ist ein meist zur Kreditsicherung dienendes Recht, aus einem Grundstück oder einem grundstücksgleichen Recht (z. B. einem Wohnungseigentums- oder Erbbaurecht) die Zahlung eines bestimmten Geldbetrags verlangen zu können. Die gesetzliche Regelung findet sich in § 1191 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB). In § 1192 wird die Anwendbarkeit der gesetzlichen Bestimmungen über die Hypothek angeordnet, … „Grundschuld“ weiterlesen

Geringfügige Beschäftigung

Unter einer geringfügigen Beschäftigung wird eine besondere Form eines Beschäftigungsverhältnisses verstanden, bei dem die Entlohnung des Beschäftigten unter einer Grenze liegt oder das Beschäftigungsverhältnis nur vorübergehend besteht. Ebenfalls gebräuchlich sind in Deutschland die Bezeichnungen Minijob und 450-Euro-Job. Liegt eine geringfügige Beschäftigung vor, erwachsen daraus sozialversicherungs- und steuerrechtliche Sonderregelungen. Besonderheiten geringfügiger Beschäftigungsverhältnisse Geringfügig Beschäftigte sind in … „Geringfügige Beschäftigung“ weiterlesen