Mit dem richtigen Baufinanzierung Vergleich lassen sich Tausende Euro sparen

Zuerst ist es zumeist der Traum vom eigenen Heim, der nicht selten über Jahre reift und wächst. Und wer den Traum vom Eigenheim oder der Eigentumswohnung träumt, der kommt ab einem gewissen Punkt der Überlegungen und Träumerei zu den Fragen: wie lässt sich Wohnung oder Haus finanzieren? Mit welcher Baufinanzierung wächst die Aussicht darauf, den Traum wahr werden zu lassen? Dabei hilft in der Regel der Baufinanzierung Vergleich.

Und das schon bevor die Suche nach der Wohnung oder dem Haus startet, denn nur wer frühzeitig über die Baufinanzierung nachdenkt und den Baufinanzierung Vergleich vornimmt, der weiß auch, was er sich leisten kann. Oder besser: was er sich eben nicht leisten kann! Und dann, wenn die Parameter feststehen und das 'Objekt der Begierde' gefunden wurde, dann geht es ans Eingemachte: die günstigeBaufinanzierung mittels Baufinanzierung Vergleich.

Baufinanzierung Vergleich - was bringt er?

  • Wer optimal vergleicht, der spart wegen der hohen Summen und langen Laufzeiten bei der Baufinanzierung Tausende und Abertausende an Euro.
  • Mit dem richtigen Konzept an den Baufinanzierungsvergleich.
  • Banken verdienen an den Baufinanzierungen und das nicht zu wenig. Darum ist es wichtig, viele Stimmen einzuholen und auch unabhängige Berater zu konsultieren.
  • Je mehr Angebote eingeholt werden, desto besser sind die Preisspannen einzuschätzen und desto einfacher lässt sich Geld sparen
  • Nicht nur online den Spielraum prüfen, der für die Finanzierung gegeben ist

Baufinanzierungsvergleich - Schritt für Schritt zum Eigenheim

Einer der ersten Schritte, wenn es um die Baufinanzierungen geht, muss sein, dass sich jeder Interessierte klar macht und eruiert, in welchem Preisrahmen darf sich die eigene Behausung bewegen. Hierbei wird eine Vielzahl an Informationen nur durch noch mehr Informationen getoppt, die eingeholt werden.

Gerade Finanzdienstleister sind in der glücklichen Lage, aus Hunderten von Banken und Bausparkassen aussuchen zu können, wenn es um den Baufinanzierungsvergleich geht - und es wäre fast ein Wunder, würde die dort ermittelte Baufinanzierung nicht das Angebot der Hausbank toppen. Aber das ist kein Drama, sondern sogar gewünscht: bei hoch fünfstelligen Summen für Eigentumswohnungen oder sechsstelligen Summen bei Einfamilienhäusern darf auch bei der Hausbank gerne um die Baufinanzierung gefeilscht werden.

Wie ermitteln, was die Immobilie kosten darf? Jeder Immobilienkäufer hat im Normalfall eine Mietwohnung, die er aktuell bewohnt und für die er monatlich Miete zahlt. Bei der Ermittlung, was die Immobilie kosten darf und auf welchen Betrag die Finanzierung hinausläuft, hilft dieser Eckwert. Wer zum Beispiel 900 Euro an Miete zahlt, binnen 30 Jahren seine Immobilien bezahlt haben will und das bei einem auf die Dauer gerechneten Zinssatz von 2,5 Prozent, der kann von einer maximalen Kreditsumme von 260.000 Euro ausgehen. Und zu diesem Eckwert wird das Eigenkapital addiert, welches man als Käufer mitbringt - und ja, das sollte, bzw. muss man haben. Zum Beispiel über Lebensversicherungen. Als Rahmen dient hier, dass alle Kaufnebenkosten der Immobilie, rund 10 Prozent des Kaufpreises, daraus bestritten werden können. Wichtig: Gebäudeversicherungen einkalkulieren.

Liegt dieser Wert vor, stehen die wichtigsten Parameter für den Baufinanzierung Vergleich fest: Kaufpreis und Kreditsumme, welche frei finanziert werden soll! Sind hier realistische Werte eingetragen, sinkt die Gefahr gegen 0, sich finanziell zu übernehmen - denn man will ja auch noch ein Auto oder ein Motorrad fahren und in den Urlaub soll es trotz Haus- oder Wohnungskauf sicher noch gehen.

Baufinanzierung Vergleich - bei den Finanzierungsangeboten nicht schüchtern als Bittsteller agieren

Der größte Fehler, den Haus- oder Wohnungskäufer bei der Baufinanzierung oder dem Baufinanzierung Vergleich machen können, ist zögerlich als unterwürfiger Bittsteller zu agieren. Jeder Hauskäufer versorgt den Kreditvermittler oder die Bank auf Jahre mit Geld. Dessen muss sich jeder zukünftige Immobilienbesitzer bewusst sein. Darum ist es wichtig, nicht nur forsch aufzutreten, sondern auch nachzufragen, warum bestimmte Finanzierungskonzepte vorgeschlagen werden. Gerade dann, wenn der Konzeptvorschlag vom normalen Annuitätendarlehen, das feste Raten mit sich bringt, abweichen sollte, ist das Warum wichtig.

Beispiel: Darlehen teilen
Auch wenn es oft empfohlen wird, die Darlehenssumme mit zwei unterschiedlichen Laufzeiten aufzuteilen - einmal fünf und einmal zehn Jahre - kostet das Flexibilität. Wer nicht teilt, der bleibt finanziell flexibler bei der Anschlussfinanzierung.

Baufinanzierung Vergleich - nicht ohne persönliche Beratung

Jeder Vergleichsrechner im Internet arbeitet schnell und häufig sogar nah an der Realität. Und doch macht es bei der Baufinanzierung, einer Verpflichtung, die jeder Kreditnehmer auf Jahrzehnte eingeht, mehr als großen Sinn, sich einen Berater vom Fach zu gönnen. Bei den Baufinanzierungen müssen alle Fakten auf den Tisch und viele Eventualitäten einkalkuliert werden. Das fängt mit einem plötzlichen Unfall an, geht über die Berufsunfähigkeit bis hin zum plötzlichen Todesfall. Nur mit der richtigen Beratung wird am Ende des Tages auch die perfekte Baufinanzierung zustande kommen!

Die optimalen Baufinanzierungen - jetzt vor Ort erfragen

Nur die kostenlose und unverbindliche Beratung von einem wirklich qualifizierten Experten in allen Fragen rund um die Baufinanzierungen sichert dem Interessenten zu, das Optimum zu erhalten. Persönlicher Service und das direkt vor Ort - so geht moderner Vergleich der Baufinanzierungen.

Bildquelle Headerbild: Comstock/Stockbyte/Thinkstock

Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Zu welcher Versicherung wünschen Sie eine Beratung*?

 Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme der Kontaktaufnahme per Post, E-Mail oder Telefon durch finanzvergleich100.de oder einen angeschlossenen Kooperationspartner (z.B. einen Versicherungsexperten) zu.*


Aktuelles zu Baufinanzierung

0
Bauunternehmen und Bauhandwerker sind bei ihrer Tätigkeit besonderen finanziellen Risiken ausgesetzt, die sich im Falle des Falles existenzbedrohend auswirken können. Nicht umsonst ist die Insolvenzquote im Baugewerbe überdurchschnittlich

0
In den großen Städten Deutschlands wird es eng. Die Preise stehen auf einem hohen Niveau und Wohnen in der Stadt ist so teuer geworden, dass sich Durchschnittsverdiener nur noch eine vergleichsweise kleine Wohnung finanzieren könn